Land Ark – zwischen Camping und Zuhause

land ark drake

Das amerikanische Unternehmen Land Ark lässt die Träume von Weltenbummlern, die trotzdem nicht auf Komfort und ein kleines bisschen Luxus verzichten wollen, eindrucksvolle Realität werden.

Die Modelle Draper und Drake stellen dabei quasi die perfekte Mischung aus modernem Campingwagen und kuscheligem Zuhause dar. Wir haben uns die beliebten Vertreter der Kategorie „Mobile Homes“ einmal genauer angeschaut.

land ark drakeMobile Homes – die neue Art zu reisen

Zugegeben: Land Ark hat das Rad nicht komplett neu erfunden. Auch andere Anbieter wie zum Beispiel Codoo oder Designer Matthew Hofmann setzen auf das Konzept „Mobile Living“. Mit ihren Kreuzungen aus Camping-Wagen, Komfort-Hotel und dem eigenen Zuhause sprechen sie allesamt eine stetig wachsende Zielgruppe an. Von Jungspunden bis zu frisch gebackenen Rentnern: Millionen Menschen lieben das Reisen, wollen möglichst viel von der Welt sehen, viel erleben und das möglichst auf eigene Faust und nicht durch Pauschalreisen und 4-Sterne-Hotels in Strandnähe. Die Mobile Homes sind dafür die idealen Begleiter und definitiv auch weltreisetauglich.

Land Ark – mobile Häuser für anspruchsvolle Reise-Junkies

Das Unternehmen aus Colorado überbrückt die Kluft zwischen klassischen Wohnwagen und einem „richtigen“ Zuhause. Eines steht fest: würde jedes Camping-Mobil so gebaut, wären die Straßen sicherlich schon bald voll davon und das traditionelle Hotelgewerbe stünde vor einem gewaltigen Problem. Die „Mobile Houses“, wie sie der Hersteller selbst bezeichnet sind dabei vor allem eines: außergewöhnlich. Und das fängt bereits bei der äußeren Form und dem Design an. Weg von dem ausgelutschten Standard der Symmetrie, hin zu einer Gestaltung, die sofort prominent ins Auge springt.

Dabei lassen die kreativen Köpfe von Land Ark ihrer Phantasie mit jedem Modell aufs Neue freien Lauf. Und genau diese Unvorhersehbarkeit eint wiederum die jeweils individuell gestalteten Mobile Houses und macht deutlich: dahinter verbirgt sich der typische Land Ark Style.

Draper & Drake – das heimelige Zuhause für unterwegs

In puncto Innenausstattung legt der Hersteller mit einem Herz für Weltenbummler größten Wert auf smarten Komfort und die optimale Ausnutzung des vorhandenen Raums. Obwohl die Fläche der Mobile Houses naturgemäß begrenzt ist, kommen die schicken Anhänger mit einem voll ausgestatteten Bad und einem zwei Meter langem Kleiderschrank (der sich unter dem Schlafboden befindet) daher. Und natürlich dürfen auch ein Queensize-Bett sowie Sofa, Tisch und eine geräumige Küche nicht fehlen.

Für die lauschig-romantischen Abende mitten in der Natur lässt sich dann noch die praktische Veranda „ausklappen“ und lädt zu einem netten Schlummertrunk ein. Idyllischer kann Urlaub eigentlich gar nicht mehr sein.

land ark draper