FlexFive von SMV – eine modulare Sitzlandschaft rockt den Objektbereich

5
(4)

Die Ansprüche an Objektmöbel sind hoch. Das Mobiliar muss nicht nur Brandschutzbedingungen erfüllen und ein Maximum an Strapazierfähigkeit aufweisen, sondern auch gut aussehen. Die SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH aus Löhne in Nordrhein-Westfalen hat sich auf kommunikative Büro- und Loungemöbel spezialisiert, die Funktion und Design in Einklang bringen. Ein repräsentatives Beispiel aus dem Sortiment ist das Sitzinsel-System FlexFive für Büro und Empfangsbereich. Dass die Möbelmanufaktur für diese Kreation mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet wurde, kommt nicht von ungefähr.

SMV FlexFive

FlexFive – flexibel, formschön und variabel gestaltbar

Die Nachfrage nach innovativen Raumwelten, die sich komfortabel an neue Situationen anpassen lassen, steigt kontinuierlich. Das gilt nicht nur im Rahmen der Verschmelzung von Arbeit und Privatleben (Work-Life-Blending). Auch Schulen, Banken, Hotellerie und Behörden müssen sich neuen Anforderungen stellen. Darüber hinaus verlangt die Digitalisierung nach Interieur, das Technik sinnvoll nutzbar macht. Mit FlexFive (Design by my-n-my) hat Objektmöbelhersteller SMV eine weitere modulare Sitzlandschaft entwickelt, die schnelles Umstellen und individuelles Kombinieren erlaubt. Sie verbindet prämiertes Möbeldesign mit Funktionalität und Qualität.

Ihrem Namen macht die Sitzinsel alle Ehre – ihre fünf Elemente lassen sich nach Bedarf flexibel aufstellen und unendlich erweitern. Ob aneinandergereiht als schmales Sofa für den Empfangsbereich, gruppiert als kommunikative Büromöbel oder separat für entspanntes Sitzen in der Hotellobby. Die Optik ist gleichermaßen individuell gestaltbar, um die Sitzmöbel präzise an das Corporate Design anpassen zu können. Neben den Bezügen, die in vielen verschiedenen Farben und Materialien erhältlich sind, setzt SMV auf Wunsch mit farbigen Nähten Akzente. Abgerundete Formen, konisch zulaufende Füße und die Steppung der Sitzfläche verleihen FlexFive einen harmonischen und gleichzeitig überaus raffinierten Charme.

SMV FlexFive

Stilvolle Prävention – (Brand-) Sicherheit geht vor

Eine Spezialisierung von SMV sind Brandschutzmöbel. Dabei verzichtet die Manufaktur auf die strategische Materialvermeidung, die bei vielen Brandschutz-Herstellern üblich ist und zulasten des Komforts geht. Die professionelle Brandschutzausrüstung ist weder erkennbar noch fühlbar – stattdessen sorgen SMV Sitzmöbel für bequemes und ästhetisches Sitzvergnügen.

Die modularen Loungesitzmöbel FlexFive fertigt das Unternehmen optional nach DIN 66084 P-a – der höchsten Brandschutzklassifizierung für Polstermöbel. Für die Zertifizierung müssen Polstermöbel einen sogenannten Papierkissentest meistern – ein genormtes Papierkissen wird auf der Sitzfläche entzündet und muss spätestens nach 15 Minuten erloschen sein. Die Flamme darf die Armlehnen nicht erreichen und nicht mehr als 45 Zentimeter über die Rückenlehne hinausragen. Bei FlexFive kommen unter anderem schwer entflammbare Polstermaterialien und Holzteile und Fireblocker zum Einsatz. Im Ernstfall hemmen schwer entflammbare Möbel mit Brandschutzklasse DIN 66084 P-a die Rauchgasentwicklung erheblich und tragen so zum Brandschutz bei.

Auszeichnungen für herausragendes Design

Mit FlexFive konnte sich SMV gleich zwei renommierte Auszeichnungen sichern. Zum einen den German Design Award 2019 und zum anderen den Iconic Award 2018: Innovative Interior. Der German Design Award belohnt wegweisende Projekte aus der deutschen sowie internationalen Designlandschaft. Die Iconic Awards: Innovative Interior belohnen die Besten aus der Einrichtungsbranche und dienen der Szene als Trendbarometer.

 

SMV FlexFive

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Es gibt noch keine Bewertung: Sei der Erste!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?

Gib mir anonym ein Feedback:

Post a Comment