Die 10 Millionen Dollar Garage

garage für 10 millionen dollar

Das kalifornische Städtchen Malibu ist bekanntermaßen kein besonders günstiges Pflaster. Neben Luxus-Immobilien von halb Hollywood, die sich von Kilometer zu Kilometer aneinander reihen, schafft es derzeit aber auch eine einzelne Garage in die Liste der teuersten Bauten der Stadt.

Wir verraten, wie der stolze Preis von 10 Millionen Dollar zustande kommt und für den die Immobilie der besonderen Art durchaus interessant sein könnte. 

Eine Garage für 10.000.000 Dollar

Der Begriff „Garage“ (so wie wir ihn kennen) wird dem Bauwerk natürlich nicht ganz gerecht. Vielmehr handelt es sich dabei um ein privates Luxus-Automuseum der Extraklasse. Ganze 7.000 Quadratfuß bieten Platz für 25 Fahrzeuge und sind derzeit noch die Heimat von 14 atemberaubenden und sehr seltenen Sportwagen – vornehmlich italienischer Herkunft. Da wären zum Beispiel die klassischen Rennwagen wie ein   roter Ferrari 360 GT von 2002 oder ein Ferrari 360 Challenge von 2001, aber auch Modelle wie ein McLaren P1 von 2014, ein Pagani Zonda Coupe von 2001 oder ein Ferrari 430 Spider von 2006. Jeder, der sich auch nur ansatzweise für Luxus-Sportwagen erwärmen kann, wird hier direkt einziehen wollen.

High-Tech für die Sammlerautos

Das eigentliche Highlight der außergewöhnlichen Garage sind aber noch nicht einmal die dort beheimateten Luxus-Karosserien, sondern vor allem die technische Ausstattung, die es glatt mit der des Louvre in Paris aufnehmen könnte. Das ambitionierte Ziel der Erbauer des außergewöhnlichen Automuseums: die perfekte Umgebung für die edlen Flitzer schaffen. Das macht auch durchaus Sinn, denn schließlich wollen die seltenen Sportwagen gut gepflegt werden, wenn sie im Lauf der nächsten Jahre in ihrem Wert steigen. Und weil es Branchen gibt, die sich mit optimalen Lagerungsbedingungen noch etwas besser auskennen, stellten die Erbauer der außergewöhnlichen Garage Kunstmuseen die Frage, wie sie ein 1.000 Jahre altes Bild aufbewahren würden.

Das Resultat dieser Gespräche ist eine Reinraumtechnologie, die in dieser Form wahrscheinlich weltweit einzigartig ist. Von der exakten Temperaturkontrolle über die strenge Überwachung der Luftfeuchtigkeit und Luftqualität, sorgen drei separate Klima- und Heinzungsanlagen sowie zahlreiche Luftfiltersysteme für optimale Raumbedingungen. Besonders wichtig: die perfekte Luftfeuchtigkeit, damit Kunststoffteile und Reifen der Luxus-Schlitten geschont werden.

Die teuerste Garage der Welt …

… wird bedauerlicherweise nicht inklusive der derzeitig dort abgestellten Sportwagen angeboten. Dies muss der potenzielle Käufer schon selbst mitbringen. Aber auf eines kann er sich dann verlassen: seine Schätze haben gute Chancen, es in einigen hundert Jahren in ein Museum zu schaffen. Sofern es diese im Jahr 2400 aufwärts noch gibt.