Montres Une – Luxus-Uhren mit einem echten Stück Schweiz

montres une schweizer uhr

Wohl kein Land der Welt steht so sehr für Luxus-Uhren (und ja, auch für Käse und Schokolade) wie die Schweiz. Ebenso bekannt ist unser kleines Nachbarland für seine wunderschöne Alpen-Landschaft. Was das eine jetzt mit dem anderen zu tun hat und warum das Ergebnis jedem Sammler absolut einzigartiger Luxus-Uhren Tränen des Glücks in die Augen treiben wird, erklären wir euch jetzt.

schweizer luxusuhrMontres Une aus der Schweiz – selten war mehr Unikat

In jedem Exemplar der Edition „Jungfraujoch“, die wir bei UNIKATOO exklusiv gelistet haben, verbirgt sich ein echtes Stück Schweiz. Genauer gesagt: Eine ultradünne Schicht echtes Felsmaterial des weltberühmten Jungfrauenjochs. Und für alle, die im Erdkunde-Unterricht doch nicht ganz so gut aufgepasst haben, hier die Erklärung: Das Jungfrauenjoch ist mit 3’466  Metern über dem Meer der tiefste Punkt im Verbindungsgrad zwischen dem Mönch (Berg) und der Jungfrau (ebenfalls Berg – wie auch immer man auf solche Namen kommt) in den Berner Alpen. Mit mehr als 700.000 Touristen jährlich, gilt das Jungfrauenjoch zu den bedeutendsten Reisezielen der förderalen Republik. Wer jetzt aber empört aufschreit, weil er die Zerstörung der Natur für den Luxus am Handgelenk vermutet, kann sich direkt wieder beruhigen. Für die Herstellung der Montres Une Uhren muss kein Stück Fels dran glauben, das noch in seiner Ursprungsform am Berg hängt. Die Ziffernblätter der Luxus-Uhren werden der Natur und Umwelt zuliebe aus bereits abgebrochenem Gestein gefertigt. Dabei erklärt sich von selbst, dass im Ergebnis jede einzelne Jungfrauenjoch Montres Uhr absolut einzigartig ist. Denn schließlich ist kein Stück Fels wie das andere.

designer uhrEchte Schweizer Handarbeit

Dass die Schweizer Uhrmacher Meister ihrer Zunft sind, steht wohl außer Frage. Im besonderen Fall der Montres Une Uhren kommt jedoch noch erschwerend hinzu, dass wie eben bereits beschrieben eben Fels wirklich nicht gleich Fels ist. Es verlangt daher eine einzigartige und ziemlich ausgeklügelte Technik (natürlich ein Betriebsgeheimnis), um die ultradünnen Ziffernblätter herzustellen. Da das Ganze schließlich auch noch gut aussehen soll, geht es im Zweifelsfall bei der optimalen Dicke um wenige Hundertstel Millimeter. Wer sich zu den glücklichen Besitzern einer echten Montres Une Uhr aus der Jungfrauenjoch Edition zählt, bekommt den Nachweis über die Einzigartigkeit seiner neuen Luxus-Uhr natürlich gleich mitgeliefert. Auf der Rückseite sind sämtliche Informationen über Herkunft, Material und Nummer des „Spender“-Gesteinsbrockens vermerkt. Gehäuse- und Ziffernblattrand bilden das Koordinatensystem mit Längen- und Breitengraden ab und als eine Art „Easteregg“ haben die Uhrmacher bei jeder Montres Une die exakten Koordinaten des Jungfrauenjochs entsprechend markiert. Und nicht nur das: Sogar die Fundort-Höhe des Gesteinsbrockens ist auf der Frontplatine des Ziffernblattes vermerkt. Ihr seht: Eine echte Montres Une aus der Jungfrauenjoch Edition ist nicht nur nahezu fälschungssicher, sondern auch ein wirkliches „Unikat at its best“. Liebhabern außergewöhnlicher Luxus-Uhren stellt sich also keine Frage mehr.

montres une

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?