Automobile

 

Ferrari Dino 246 GTS

Ferrari Dino 246 GTS

Ferrari Dino 246 GTS

Sie erreichen uns unter 0421-46046050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Der Dino 246 ist ein von 1969 bis 1974 hergestellter Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Ferrari. Die Karosserie entwarf Aldo Brovarone für Pininfarina. Da der Wagen statt des für Ferrari typischen Zwölfzylindermotors einen V6-Motor hat, wurde er nicht als Ferrari, sondern unter der Marke Dino verkauft, die nach dem Rufnamen von Enzo Ferraris Sohn Alfredo Ferrari benannt ist. Die Bezeichnung "246" verweist auf die 2,4 Liter Hubraumund die sechs Zylinder des Motors. Für spätere Achtzylinder-Konstruktionen wie den Nachfolger Ferrari Dino 308 GT 4, die Ferrari 308 und Ferrari 328 bildete die Dino-206/246-Baureihe die Grundlage.
Der Dino 246 wurde in drei verschiedenen Reihen gebaut, die sich hauptsächlich durch Modifikationen am Getriebe unterscheiden. Innerhalb dieser Baureihen gab es verschiedene Basisvarianten für Europa, die USA und Großbritannien. Zur Reihe 1 oder L (tipo 607 L) zählten alle von 1969 bis 1971 gebauten Fahrzeuge mit den Fahrgestellnummern 00402 bis 01116 GT. Die Reihe 2 oder M (tipo 607 M) umfasste die 1971 gebauten Fahrgestelle Nr. 01118 bis 02130 GT. Zur Reihe 3 oder E (tipo 607 E) gehörten die 1971 bis 1974 gebauten Fahrgestellnummern 02132 bis 08518 GT/GTS. Auf dem Genfer Auto-Salon 1972 wurde zusätzlich zum 246 GT (Gran Turismo) der 246 GTS (Gran Turismo Spider) mit Targadach vorgestellt, der nur 30 kg schwerer als der 246 GT war. Bis 1974 entstanden insgesamt 1.868 Dino GT und 1.274 Dino GTS, nach anderen Quellen 1.180 Dino GTS. Bei unserem Fahrzeug handelt es sich um einen 246 GTS (Spider) der letzten Baureihe Tipo E, mit der Fahrgestellnummer 07760, der im Januar 1974 in die USA geliefert wurde. Im November 1995 wurde das Fahrzeug nach Holland verkauft und von seinem Besitzer von der Originalfarbe Silber Metallic auf Gelb lackiert. Im Oktober 2012 erwarb der jetzige Besitzer das Fahrzeug und unterzog es einer kompletten Karosserie und technischen Restauration. Der Dino wurde wieder in seiner Originalfarbe Silber lackiert (Ferrari Fachbetrieb München), die Innenausstattung ist original erhalten und wurde von einem Ferrari Fachbetrieb aufgearbeitet. Der Wagen ist mit dem Cromodora-Felgensatz ausgestattet sowie mit einer Klimaanlage und elekt. Fensterhebern. Wir verkaufen das Fahrzeug im Auftrag mit neuem TÜV und H-Zulassung.

Ferrari Dino 246 GTS

Sie erreichen uns unter 0421-46046050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Der Dino 246 ist ein von 1969 bis 1974 hergestellter Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Ferrari. Die Karosserie entwarf Aldo Brovarone für Pininfarina. Da der Wagen statt des für Ferrari typischen Zwölfzylindermotors einen V6-Motor hat, wurde er nicht als Ferrari, sondern unter der Marke Dino verkauft, die nach dem Rufnamen von Enzo Ferraris Sohn Alfredo Ferrari benannt ist. Die Bezeichnung "246" verweist auf die 2,4 Liter Hubraumund die sechs Zylinder des Motors. Für spätere Achtzylinder-Konstruktionen wie den Nachfolger Ferrari Dino 308 GT 4, die Ferrari 308 und Ferrari 328 bildete die Dino-206/246-Baureihe die Grundlage.

Melden Sie sich jetzt für unseren
Newsletter
an und Verpassen Sie keine
Neuigkeiten mehr

Gutschein: df56s5d8

Schliessen INVESTOREN

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? MEHR INFORMATIONEN
Nach Oben