Uhren & Schmuck

 

Armillarsphäre - Das Messinstrument der großen Astronomen - CHRONOS Manufaktur

 Armillarsphäre - Das Messinstrument der großen Astronomen - CHRONOS Manufaktur

Armillarsphäre - Das Messinstrument der großen Astronomen - CHRONOS Manufaktur

CHRONOS-Armillarsphäre
Messing, Bronze, Edelstahl, Aluminium, Gold
Höhe 964 mm, Durchmesser 700 mm, Gewicht ca. 17,0 kg Preis auf Anfrage
Seit der Antike bis in das 19. Jahrhundert hinein setzte die Wissenschaft erst schlichte, dann aufwendig gefertigte Armillarsphären (a. d. Griech.: Ringkugel) ein, um mit ihnen die Position der Himmelskörper zu bestimmen und kosmische Bewegungsabläufe darzustellen. Die Armillarsphäre stellt die Himmelskugel dar, welche die Erde zu umgeben scheint. In ihrem Mittelpunkt befindet sich die Erdkugel, von der aus anhand der ringförmig angeordneten astronomischen Großkreise das natürliche Himmelsgewölbe zu betrachten ist.

Hier gelangen Sie zur Webseite des Anbieters
Auch wenn diese Instrumente vor allem in der Renaissance hohe Aufmerksamkeit erfuhren, ist die Zeit der Armillarsphäre längst nicht vorbei. Auch heute verschafft sie als Demonstrationsmodell des näheren Kosmos einen Einstieg in die sphärische Astronomie. Nach wie vor finden sowohl Wissenschaftler als auch Kunstliebhaber großen Gefallen an den hochwertig verarbeiteten Armillarsphären.
Die CHRONOS Manufaktur aus Brandenburg a.d. Havel ist weltweit der einzige Instrumentenbauer, der solche Armillarsphären nach historischen Vorbildern und individuellen Wünschen fertigt. Aus ihrer Werkstatt stammt dieses Instrument, das sich in Aufbau, Funktionsweise und Gestaltung sehr eng an seine historischen Vorbilder anlehnt. In ihr verbinden sich Wissenschaftsgeschichte mit Astronomie sowie kunsthandwerkliche Perfektion und Schönheit der edlen Materialien.

Hier gelangen Sie zur Webseite des Anbieters

Armillarsphäre - Das Messinstrument der großen Astronomen - CHRONOS Manufaktur

CHRONOS-Armillarsphäre
Messing, Bronze, Edelstahl, Aluminium, Gold
Höhe 964 mm, Durchmesser 700 mm, Gewicht ca. 17,0 kg Preis auf Anfrage
Seit der Antike bis in das 19. Jahrhundert hinein setzte die Wissenschaft erst schlichte, dann aufwendig gefertigte Armillarsphären (a. d. Griech.: Ringkugel) ein, um mit ihnen die Position der Himmelskörper zu bestimmen und kosmische Bewegungsabläufe darzustellen. Die Armillarsphäre stellt die Himmelskugel dar, welche die Erde zu umgeben scheint. In ihrem Mittelpunkt befindet sich die Erdkugel, von der aus anhand der ringförmig angeordneten astronomischen Großkreise das natürliche Himmelsgewölbe zu betrachten ist.

Hier gelangen Sie zur Webseite des Anbieters

Melden Sie sich jetzt für unseren
Newsletter
an und Verpassen Sie keine
Neuigkeiten mehr

Gutschein: df56s5d8

Schliessen INVESTOREN

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? MEHR INFORMATIONEN
Nach Oben