Kunst

 

TASSO, Chefsache, 2015

TASSO, Chefsache, 2015 - Christian Hinz

TASSO, Chefsache, 2015

200,00 €
inkl. MwSt.

Sie erreichen uns unter 0421-46046050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

- TASSO, Chefsache, 2015
- Siebdruck auf 300gr Grafikkarton, 50x70cm
- Vom Künstler signiert und nummeriert
- Edition 20

Nach gut zwei Jahrzehnten Graffiti wendet sich der Künstler TASSO ab von seinem wichtigsten Arbeitsmittel und beschreitet einen neuen Weg durch das Malen ohne Spraydose.

Ein mutiger Schritt, denn jenseits akademischer Beschränkungen findet TASSO nach individueller Auseinandersetzung mit der Kunstgeschichte eine eigene Bildsprache. Der Betrachter wird Beobachter eines Experiments, denn die Suche nach einer eigenen zeitgenössischen Position ist in seinen Kunstwerken spürbar.
So entstehen narrative Bilder neben Landschaften, Popart und surrealer Poesie. Das Spiel mit Kontrasten, Schwarz und Weiß, matt und glänzend verstört. Das zentrale Bildmotiv ist stets verschleiert - die Sujets lösen sich beim Herantreten in Abstraktion auf. Ein pastoser Farbauftrag, reliefartige Plastizität werden sichtbar und offenbaren haptische Qualität. So entstehen in neueren Serien die sogenannten „Drippings“ im Zusammenspiel mit den fotorealistischen Positionen des Künstlers die auch als deren Gegenposition wirken. Trotz kunsthistorischer Sujets ist TASSO immer temporär, die Einflüsse der StreetArt, die er spürbar zu verdrängen sucht, brechen sich immer wieder Bahn.

TASSO, Chefsache, 2015

200,00 €
inkl. MwSt.

Sie erreichen uns unter 0421-46046050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

- TASSO, Chefsache, 2015
- Siebdruck auf 300gr Grafikkarton, 50x70cm
- Vom Künstler signiert und nummeriert
- Edition 20

Nach gut zwei Jahrzehnten Graffiti wendet sich der Künstler TASSO ab von seinem wichtigsten Arbeitsmittel und beschreitet einen neuen Weg durch das Malen ohne Spraydose.

Ein mutiger Schritt, denn jenseits akademischer Beschränkungen findet TASSO nach individueller Auseinandersetzung mit der Kunstgeschichte eine eigene Bildsprache. Der Betrachter wird Beobachter eines Experiments, denn die Suche nach einer eigenen zeitgenössischen Position ist in seinen Kunstwerken spürbar.

Melden Sie sich jetzt für unseren
Newsletter
an und Verpassen Sie keine
Neuigkeiten mehr

Gutschein: df56s5d8

Schliessen INVESTOREN

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? MEHR INFORMATIONEN
Nach Oben